Aktuelles


feiern Sie mit uns das

4 0 .  J U B I L Ä U M

der Grundsteinlegung

für die

Jugend- und Bildungsstätte Klingberg

am 8. April 2018

ab 10 Uhr

 

offene Türen zum geselligen Feiern

ab 13 Uhr

mit der

Klingberger Uni-Sound-Band

mehr erfahren...

 

 


 

 

 

I N N O V A T I O N E N

 

Unser Speisesaal hat einen neuen Boden! Vinyl ist das Material der Wahl. Auch auf diesem Wege bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei der Spenderin!

 

An dieser Stelle auch noch ein großes Danke an Manuel Cardeira für die sehr kompetente Arbeit als Hausmeister. Lieber Manuel, wir wünschen dir alles, alles Gute für deine private und berufliche Zukunft.

 

Cappuccino, Wiener Melanche oder darf es ein Latte Macchiato sein? Fortan steht unseren Gästen ein Kaffeautomat rund um die Uhr zur Verfügung. Wer lieber einen Tee will- bitte schön.

 

 



hoch motiviert und engagiert ist

U N S E R   N E U E R   H A U S M E I S T E R

Ronny Essmann

 

Sein Statement:

"Mich reizt die Vielfältigkeit der Aufgabenstellung, die Selbstverantwortung und dass ich Ideen einbringen kann. Mir gefällt auch die Nähe zur Natur. 

Das Team hier ist sehr nett, und ich freue mich, über die Haustechnik hinaus, auf das weitere Gestalten der Bildungsstätte."

 

 



W I R   M A C H E N   K L A R   S C H I F F !

Nadine Gursch und Stefanie Moser

 

Ihr Statement:

"Wir finden das ganze Klima hier sehr angenehm und fühlen uns eingebunden in ein Team."

 

Auch neu:

Die Bildungsstätte hat den Reinigungsbereich auf ein professionelles System umgestellt und verwendet ganzheitlich nachhaltige Reinigungs- und Hygienelösungen.



N O C H   M E H R   K Ü C H E N P O W E R

mit

Alexandra Förster (li)

gelernte Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin

 

Alexandra Förster war 20 Jahre Küchenleiterin eines Seminarhauses und hat nach nach einer beruflichen Veränderung gesucht. Wir freuen uns, dass wir sie für unsere Bildungsstätte gewinnen konnten.

 

Ihr Statement:

"Hier in der Jugend- und Bildungsstätte lassen sich für mich zwei Dinge wunderbar vereinen: Die Lust auf eine neue berufliche Herausforderung und die Möglichkeit, in einem jungen Team mit eigenen Ideen mitwirken zu können."

 

 

 

 



UNSERE NEUE KÜCHENCHEFIN

Dagmar Muuß

gelernte Hauswirtschaftsmeisterin

 

 

Sie ist mit Leidenschaft bei der Sache, neugierig auf all unsere Gäste und ansprechbar für besondere Wünsche.

 

Ihr Statement:

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung.  Das mir entgegengebrachte Vertauen ist eine schöne Basis für eine neue, kreative Zukunft. Kommunikation und ein freundlichens Miteineinander zeichnen mich aus und liegen mir am Herzen.

 

Mein Ziel ist, die Gäste mit frischer und saisonaler Küche zu entzücken. Beides zusammen stellt Leib und Seele zufrieden."




 

 



                             P R E I S E